030 24647 9960 | info@schiffskontor.de
Anna - Schlepper und Eisbrecher

ANNA schleppte sie alle ab

Gebaut als Schlepper und Eisbrecher in Tangermünde war Anna bis in die 1960er Jahre hinein unterwegs. Nach der Außerdienststellung ging es steil bergab, das Schiff wurde bis auf den Schiffskorpus gefleddert. Ab 1998 wurde die Anna von der Familie Brodthagen in unzähligen Arbeitsstunden zum Leben erweckt und ist heute einer der letzten Zeitzeugen märkischer Schifffahrtsgeschichte.

 

 

 

facebooktwitterXingdel.icio.usMister Wongdiggstumbleuponemail
Technische Daten

Baujahr: 1911
Motor:
73 PS Zwei-Zylinder-Verbund-Auspuff-Dampfmaschine
Länge: 16,94 m
Breite: 3,81 m
Zul. Personen: max. 30

Extras

Dampfeisbrecher / Schlepper

Kleine Historie

Bau: 1911 Werft Fritz Bettin's Söhne in Tangermünde
Einsatz: Schlepper und Eisbrecher
Wiederentdeckung: 1998
Restaurierung: Die Schiffswerft Bolle und die Familie Brodthagen bauten die demontierte Anna wieder zu einem "Kleinod" der Berlin-
Brandenburgischen Schiffahrtstradition wieder auf.