030 24647 9960 | info@schiffskontor.de

MOGUNTIA (lateinisch für Mainz)

Die Barkasse Moguntia, ein Schifffahrtsdenkmal aus vergangenen Tagen, steht für vielerlei Einsatzzwecke bereit. Historischer Stahl und schöne Hölzer gepaart mit zeitgemäßer Technik machen aus dieser rustikalen Schönheit das ideale Ausflugsboot für Gesellschaften und Junggesellen-Abschiede bis 18 Personen.

Willkommen an Bord…

 

Das Boot wurde 1922 in Mainz erbaut und war dort  bei den Stadtwerken bis Ende der 1950-er Jahre im Einsatz. Anfang der 1960er wurde sie von einem französischen Künstler zum Wohnboot umgebaut. Ende 2005 hat Arthur Fischer das Boot in Lampertheim auf einem Schiffsfriedhof am Rheinkanal entdeckt. Der Zustand war verheerend, aber das gute Stück schwamm und der Motor drehte. Aber das war auch alles. Von 2006 bis 2009 wurde das Boot von der Berliner Schiffsagentur komplett restauriert, instand gesetzt und kann seitdem wieder für Spaßfahrten genutzt werden.

facebooktwitterXingdel.icio.usMister Wongdiggstumbleuponemail
Technische Daten

Baujahr: ca. 1922
Motor: Mercedes Benz OM 617, 5 Zylinder Diesel, 90 PS
Getriebe: Paragon
Gewicht: ca. 8,5 t
Länge: 12,25 m
Breite: 2,70 m
Tiefgang: 0,80 m
Rumpf: Stahl, genietet
Personen: Maximal 19

Extras

Teak-Ausbau, Toilette, Wetterpersenning, Nebelhorn, Getränke und Musikanlage auf Wunsch.

Picknick-Korb an Bord
Angebot: Picknick-Korb

Zur Boots-Tour gleich den passenden Picknick-Korb mitbestellen! Essen und Trinken bei uns an Bord »

Thema Essen und Trinken an Bord
Angebot: Sushi Ahoi

Ab 19,95 € pro Person bieten wir leichte Sushi-Kost. Bestellen Sie frisch zubereitete Sushi-Menüs für Ihren Törn bei uns an Bord. Essen und Trinken an Bord »